Messagebox

Totally Fuzzy is the name, music discovery is the game.
(Click to read if you're new here...)

Welcome to Totally Fuzzy, once your guide to the music blogosphere, now fully converted into an indie/rock/pop/metal/anything really - music blog, loaded with official and legal full album streams. Because music is something to listen to, and not something to talk or read about, we have chosen this approach, carving out our own little niche in the music blogosphere.

And we're still running our Class A Music Video site a.k.a. The Fuzzy Tube, with well over 100.000 hand picked High Quality music videos.



Monday, October 05, 2020

Kid Dad - "Live Offstage (Rockpalast 2020)" [Rock & Alternative, Live In Concert]

Live Offstage (Rockpalast 2020)

"Live Offstage (Rockpalast 2020)" music video by Kid Dad
Added: 05-10-2020
Genre : Rock & Alternative, Live In Concert
Description : Kid Dad live | OFFSTAGE | Rockpalast 2020

Setlist
1. A Prison Unseen 02:29
2. What You Call A Dream 06:01
3. Happy 09:11
4. Rehab 12:42
5. The Wish Of Being Alone 17:06
6. Window 21:10
7. Your Alien 25:33
8. Naked Creatures 29:39
9. Limbo 33:48
10. Where Is My Head 37:58
11. I Wish I Was On Fire 42:12
12. Live With It 46:12
13. My Inner Baby 49:51
14. Beautiful Inside 54:12

Zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug: Der Sound von Kid Dad aus Paderborn bewegt sich druckvoll und dynamisch zwischen Grunge, Shoegaze und Post-Punk. Sie erinnern im Klang an Bands aus den Neunzigern und Nullerjahren, kopieren dabei aber nicht ihre Vorbilder.

"Anfangs wollten wir nur Grunge machen. Jetzt sind wir zu Alleswollern geworden", sagt Marius Vieth, Sänger und Gitarrist von Kid Dad. Ihre von Melancholie geprägten Tracks "explodieren" immer wieder an Stellen, wo man es nicht unbedingt erwartet. Mit einigen starken Singles im Gepäck und Perlen wie dem komplett selbst erdachten und produzierten Video zu ihrer Single "Naked Creatures" machte sich die Band erst einmal auf ins Tourleben.

Im Studio feilen die vier Perfektionisten auch mal wochen- oder monatelang an einem Song herum und erforschen mithilfe von Synth-Bässen, Delays und Soundwänden aus Gitarren an die Grenzen des klassischen Bandformats. Auf ihrem Debütalbum "In A Box" aus dem Jahr 2020 erforschen sie aus verschiedenen Blickwinkeln die Möglichkeiten einer Kiste.


Tags : 2020, 20s, Kid Dad

0 comments: